Allgemeines

Für kleine Beiträge zu den verschiedensten Themen eignet sich ein Blog sehr gut.

Auf dieser Seite werde ich zukünftig Berichte veröffentlichen, für die es sich nicht lohnt, eine eigene Seite zu erstellen.

Das Kommentieren und Bewerten der Beiträge ist ausdrücklich erwünscht.

 

Beiträge

Formular zur Einengung der Ausgabe

Die Auswahl des Filters erzwingt eine eingeengte Ausgabe.

Formularende

 

4 Einträge gefunden!

Beginn des Blogs (Max. 1 Eintrag pro Seite)

06.10.2013, 21:42

SEPA kommt und das Classic Banking geht - NetBank verabschiedet sich von der Barrierefreiheit

Banking, Barrierefreiheit, Screenreader, Website

Vorwort

Aufgrund meiner Tätigkeiten bei BLINDzeln habe ich mich näher mit der NetBank beschäftigt, bei welcher wir seit ein paar Monaten ein Konto führen. Damals waren ein Entscheidungsgrund die Schlagzeilen, welche vor Längerem in den Medien ihre Runde machten. Auch zeigte ein erster Blick auf die Website, dass diese zugänglich und die PDFs lesbar sind.

Durch das Konto hatte ich einigen Kontakt mit dem Support der NetBank. Im Zuge unterschiedlichster Fragen und aktueller Entwicklungen musste ich leider feststellen, dass die damals hoch gelobte Barrierefreiheit inzwischen eine wesentlich geringere Rolle spielt.

Ansatz

Vor einigen Jahren hatte die NetBank mit dem Schlagwort “Barrierefreiheit” auf sich aufmerksam gemacht. Neben einer vereinfachten Darstellung der Website für Screenreader wurden auf Wunsch die TAN-Listen und die Verträge in Blindenschrift verschickt. Es gab jedoch bereits damals Probleme mit der Website und ihrer Zugänglichkeit, wie “HEISE” und der “Barrierekompass” berichteten.

Modernisierung

Über die Jahre hinweg hat sich auch die NetBank weiterentwickelt und unter Anderem eine neue Oberfläche für das Online Banking zur Verfügung gestellt. Als Alternative wurde bislang immer die alte Oberfläche (das “Classic Banking”) angeboten, welches zum Beispiel für Screenreader eine gute Möglichkeit für die Kontonutzung darstellt. Leider wird diese Variante bereits seit längerem nicht mehr um neue Funktionen erweitert und die “moderne” Oberfläche wurde - laut Auskunft der NetBank und eigenen Tests unter Mac OS X mit dem Safari und VoiceOver - nicht barrierefrei gestaltet.

Klassisch

Mit der Einführung von “SEPA” wird - so eine Support-Mitarbeiterin der NetBank - das “Classic Banking” abgeschaltet. Zumindest Blinde NetBank Nutzer haben ab diesem Zeitpunkt keine Möglichkeit mehr, das Online Banking vernünftig zu nutzen.

Anmeldung

Die ersten Hürden mit der nun bald einzigen Möglichkeit für das Online Banking der NetBank zeigen sich bereits bei der Anmeldung, da ein grafischer Code benötigt wird, welcher ohne sehende Unterstützung oder Hilfsmittel wie “WebVisum” nicht auszulesen ist. Auch existieren bereits an dieser Stelle Grafiken, welche nicht korrekt beschriftet oder - sollten Sie nur als Schmuck gelten - nicht ausgeblendet wurden.

Kontoführung

Nach der Anmeldung ist eine Nutzung faktisch nicht möglich. Neben nicht beschrifteter Grafiken und dem Fehlen von Navigationshilfen wie Orientierungspunkten (WAI-ARIA Landmarks) und korrekt ausgezeichneten Überschriften, besteht die Seite aus vielen Links, welche ebenfalls nicht beschriftet sind oder lediglich kryptische Zeichenfolgen enthalten. Dies sind nur die Auffälligkeiten, welche sofort “ins Auge stechen". Die Zugänglichkeit für Menschen mit anderen Behinderungen ist hierbei noch nicht einmal betrachtet worden.

Alternative

Als Alternative wurde “Banking4W” empfohlen. Da es von dieser Software bislang keine Mac OS Version gibt und ich im privaten Umfeld zum Arbeiten kein Windows mehr verwende, kann an dieser Stelle über die Barrierefreiheit dieser Anwendung leider keine Auskunft gegeben werden.

Schlusswort

Es ist sehr traurig und auch ärgerlich, dass die NetBank von einem - doch anfangs vielversprechenden Weg - abgekommen ist und die Belange der Behinderten letztlich so mit Füßen tritt. Ich als Kunde muss mir nun überlegen, ob ich die Mühen eines Wechsels auf mich nehme oder nach Alternativen für Mac OS Ausschau halte, denn Bankgeschäfte mit der “neuen” Oberfläche sind für mich eigenständig unmöglich durchzuführen. . Für die NetBank selbst ist nur zu hoffen, dass keine Klagen Aufgrund der UN Behindertenrechtskonvention eingereicht werden, wie vor einiger Zeit im Falle fehlender Untertitel auf einer DVD des ORF ...

Links:

Ende des Blogs

 

Kommentare

 

1 Einträge gefunden!

Beginn der Kommentare (Max. 5 Einträge pro Seite)

Ende der Kommentare

 

Kommentar verfassen

Fülle das folgende Formular aus und sende es ab. Die Daten werden erst nach einer Prüfung sichbar.

Beginn des Formulars zum verfassen eines Kommentars (Feldvorgaben ggf. löschen oder ergänzen)







Ende des Formulars zum verfassen eines Kommentars